Weihnachtsgeschenk – gestrickte Decke 2

Die Weihnachtsgeschenk-Decke treibt mich noch in völlige Verzweiflung.

Und ich weiß eh, dass ich selber Schuld bin, aber ich möchte einfach keinen Markierungsfaden für die erste Masche einziehen. Lächerlich oder? Aber irgendwie mag ich nicht. Das muss doch auch ohne gehen. Und es geht ja auch! Aber ich muss mich dann so konzentrieren und darf nichts nebenher machen. Dabei bin ich aber ein Mensch, der nie nur eine Sache macht, sondern immer mehrere nebenbei. Ich stricke also vorm Fernseher zb. Eigentlich ist das ja auch kein Problem, denn ich könnte mir die letzten Maschen ansehen und dann weiß ich ja sofort, ob ich noch in der Reihe bin oder bereits in der nächsten. Allerdings vergess ich drauf und seh mir die Maschen zu spät an 😉 Dann muss ich die Reihe auftrennen….

Ich glaube ich trenn heute das erste Quadrat zum fünften Mal auf. Ich weiß nicht wie oft ich es noch versuchen möchte. 😀 Aber wenn ich mich weiterhin so anstelle wird das niemals fertig. 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s