erste Gehversuche im Kartenbasteln

Immer wieder, wenn ich dabei bin die weiten der Blogs im Internet zu durchstöbern, stoße ich auf Leute, die selbst Karten basteln. Meistens – oder eigentlich immer – mit Stempeln und sehr schönen Papieren. Ich bin natürlich wieder sofort begeistert (leicht zu beeindrucken kann manchmal ein Fluch sein) und möchte das auch unbedingt selbst machen. Aber.. ich habe keine Stempel. Und das alles zu kaufen, nachdem ich doch erst vor noch nicht mal einem Jahr begonnen hab mir Tonnen an Wolle (ich übertreibe) zuzulegen und erst vor kurzem eine Nähma bekommen habe usw. nun ja, das kommt mir dann doch ein wenig übereilt vor. 😉

Also muss ich das auch irgendwie ohne superschönes Papier und Stempel schaffen.

Meinen ersten Versuch habe ich euch bisher vorenthalten *schäm*, aber nun möchte ich euch meine ersten zwei selbstgemachten Karten zeigen. Die erste Karte habe ich anlässlich des 12. Geburtstages meines Bruders gemacht. Seine Lieblingsfarben sind dunkelgrün und lila, weshalb ich die Karte nur in diesen Tönen gehalten habe.

Das ganze ist auf stabilem Buntpapier. Der lila Streifen fühlt sich an wie Schaumstoff – keine Ahnung was das ist 😀 *ich Amateur* 🙂 Und die Torte ist von der GoogleBildersuche 😀 Also einem 12jährigen gefällts! Er hat gleich zu seinen Eltern gesagt: „Sowas könntet ihr euch auch einmal einfallen lassen“ ♥

Mein zweiter Versuch wird heute übergeben. Meine Oma hat im Mai Geburtstag und als Geschenk fahren meine Mama und ich mit ihr nach Kroatien. Damit sie aber noch ausreichend Zeit hat sich Badegewand zu besorgen und ihren Pass zu erneuern, bekommt sie ihr „Geschenk“ bereits heute zu Ostern. Daher ist auch Ostern das Thema meiner Karte. Es muss ja nicht gleich alles so offensichtlich sein gg

Hier ist die Grundlage Bastelfilz. Dann hab ich ein Stoffstückchen aus meinem Überraschungspaket mittels Zierstich draufgenäht. 3 Ostereier nach Gefühl gehäkelt und Geschenksband draufgeklebt. Die kleinen Details sind eine Masche rechts oben, 2 Schmetterlinge und ein Herz links unten und in 3 Blumen hab ich noch jeweils eine Perle geklebt. Das Mädchen ist von Sarah Kay – ich liebe ihre Bilder! Wenn man genau hinsieht, kann man eine Rolle sehen, die bei der Karte hervorschaut. Das ist die Buchungsbestätigung des Urlaubs. Wir hoffen, sie freut sich! 🙂

und auch euch wünsche ich

FROHE OSTERN 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “erste Gehversuche im Kartenbasteln

  1. Hallo Lanaria,

    ich kenne deine Zweifel, was das Basteln angeht. Habe vor etwa zwei Jahren damit angefangen, weil meine Freundin mich angesteckt hat, und fand meine Karten anfangs sehr dürftig. War stets begeistert, wenn ich anderer Leute Werke gesehen habe und wollte meine eigenen Karten dann nur noch wegwerfen.

    Mittlerweile glaube ich, habe ich einige „Techniken“ relativ gut im Griff und muss nur noch an der Umsetzung meiner Ideen arbeiten.

    Aber – um dir Mut zu machen – lass dir sagen: Übung macht den Meister, auch beim Kartenbasteln. Und solange dem Empfänger deine Karte gefällt, ist alles toll!

    Liebe Grüße, Gabi

    Antwort
    • Liebe Gabi,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar und das Mut-machen! 🙂 Sowas tut echt gut und macht Lust auf mehr. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s