Nadelunfall

Ich habe meine erste Nähnadel umgebracht. 😦

Passiert ist alles so: Ein Freund hat mich gebeten seinen Rucksack zu flicken. Da war beim Reißverschluss ein riesen Loch und auch ganz oben bei den Trägern hinten. Ich hab den Nähmaschinenfuß ausgewechselt und das Loch beim Reißverschluss auch ganz super schön zugemacht!

Dann kam die Stelle oben. Die war um einiges schwieriger, weil so ein Rucksack ziemlich dick ist und meine kleine Nähmaschine gar nicht so viel Platz hat. Nach dem ganzen Herumgemurkse und Gezwänge war ich so froh, dass der Rucksack endlich richtig unter dem Füßchen liegt, dass ich nicht dran gedacht habe, dass der Reißverschlussfuß vielleicht nicht so gut für einen Zickzack-Stich geeignet ist… 😦

Das Füßchen hat jetzt eine kleine Narbe, die Nadel ist aber hinüber. 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s