Pollunder

Endlich ist er fertig und ich kann ihn euch zeigen! Ein Jahr habe ich daran gestrickt. Natürlich nicht durchgehend *gg* die Abgabe war einfach immer zu weit entfernt. Wenn es eng wurde, war ich dran – dann kam natürlich was dazwischen… Dann wurde die Frist verschoben. Aber nun ENDLICH und mehr oder weniger rechtszeitig ist er fertig. DER Pollunder in rosa, für einen Mann und(!) *trommelwirbel* …..

….

….

….

mit Nippel!!! 😀 😀 😀

Pollunder1 Pollunder2

Ich schummle mich noch schnell an einem Mittwoch zum Creadienstag! 🙂 *pst* niemand hats gesehen!

Kuscheldecken-Bärin

In der Schule ist gerade sehr viel zu tun. Letzte Woche war Notenschluss, also Prüfungen, Konferenz und das heiße Wetter bei kaputter Klimaanlage und Dachfenster in der Schule, die sich nicht öffnen lassen. Puh! Diese Woche Zeugnisse schreiben, Schule aufräumen, Lehrausgänge… Aber zwischendurch findet sich doch immer noch Zeit die ein oder andere Kleinigkeit zu produzieren! 🙂

Schon länger fertig gestellt, aber erst am Samstag überreicht – und daher noch nicht früher hergezeigt – habe ich diese liebe „Kuscheldeckchen-Bärin“. 🙂 Sie war ein Geschenk für die kleine Anelie, ein ganz, ganz zuckersüßes Mädchen! ♥

Kuscheldeckenbaerin4

Kuscheldeckenbaerin3

 

Die Anleitung stammt wieder einmal von Drops! Diese Woche schaffe ich es auch endlich mal wieder auf einen creadienstag! Dies und mehr seht ihr also hier! 🙂

Das war mein Mai :)

Haha! Diesmal schaffe ich es genau rechtzeitig! 🙂 Mein Mai war heuer sehr produktiv und mit vielen Ausflügen verbunden!

monatsrückblick_mai11 – Suuuuperlecker Salat mit: Salat :D, Avocado, Grapefruit, Schafskäse, Ei, Mango, Nüsse, Fenchel und Weintrauben! // 2 – Mir war langweilig… // 3+4 – Einige haben wahrscheinlich schon mitbekommen, dass ich anfang des Monats in Italien war. Im allerbesten Schmuckgeschäft auf der ganzen Welt (mit den hübschesten Angestellten – sowohl Frau als auch Mann :)) und später dann in Grado den Abend ausklingen lassen.

monatsrückblick_mai21+2 – Origami beschäftigt mich momentan sehr. Seid ich bei Cairnsbirdwing von ihrem Sternenhimmel-Mobile gelesen habe, beschäft mich die Faltgeschichte. Für eine Freundin, die bald heiratet habe ich ein paar Sachen ausprobiert. Wahrscheinlich will sie schließlich nur einen Schwan haben, aber vor allem diese Blumenkugeln, auch Kusudama genannt, sind vielleicht für ein Mobile passend. Mal abwarten was sich noch ergibt. // 3 – In Leipzig beim WGT habe ich diese tollen Einhörner gefunden! Ich kannte die gar nicht, in Österreich habe ich die noch nie gesehen, aber in Deutschland gibts diese Ponys scheinbar schon sehr lange zum Sammeln für kleine und große Kinder. *gg* // 4 – Und zu guter Letzt habe ich vorgestern erst diese zwei Handysocken gehäkelt. Die Nachbarn haben sich welche gewünscht und sie gefallen, also passt alles.

Wie war euer Mai?

geschaaaaaafft!

Vielen herzlichen Dank fürs Daumendrücken! 🙂

Ich hab die Prüfung bestanden!!! 🙂 Juhu!!! Ich kanns noch immer nicht glauben, dass ich wieder Zeit habe 🙂 Ich kann wieder häkeln und stricken wann ich will gg Hab auch schon übers Wochenende was fertiggestellt und gleich was Neues begonnen! 🙂 Außerdem habe ich am Projekt „neuer Blog“ gefeilt, denn nun, da ich Zeit hab *gg*, kann ich das endlich in Angriff nehmen!

Gleich kann ich euch auch meinen Neuerwerb in Sachen Wolle zeigen. Ich habe noch in der Lernphase zur Seelenberuhigung ein bisschen Wolle bestellt! 😀 Da ich aber so auf meine Prüfung konzentriert war, habe ichs gleich wieder vergessen! Sollte mir das zu Denken geben? Als dann am Freitag das Päckchen da war – bei den Nachbarn, weil ich ja gerade bei der Prüfung war – war ich schwer verwirrt und konnte mir nicht ausmalen was das sein könnte und ob das tatsächlich für mich ist? Aber da stand doch mein Name drauf!? Beim Absender hab ich gesucht, ob ich einen Firmennamen finden kann und dann plötzlich: JUHU – DAS IST JA WOLLE!!!!!

Hier ist sie:

IMG_0962 IMG_0953

 

Habe ich schon gesagt, dass ich jetzt wieder ZEIT habe? 😀

 

Tischset

Momentan bin ich dabei Tischsets zu häkeln. Wenn nachher noch Wolle bleibt möchte ich daraus noch Untersetzer machen. Da das aber keine dringende Arbeit ist, geht sie sehr langsam voran.. Allerdings kann ich euch das erste bereits zeigen! 🙂

Tischset

Die Farben sind Schwarz, Grau und ein helles, warmes Kaffebraun. Ich möchte das Reihenmuster bei allen gleich lassen, aber die Farben wechseln. Es besteht nur aus festen Maschen.

wieder einmal eine gehäkelte Haube!

Meine Mama hat sich zu Weihnachten wieder eine gehäkelte Haube von mir gewünscht. Die Wolle hat sie sich selbst ausgesucht und sie sollte auch so aussehen, wie die eine, die ich blau habe (hier irgendwo auf meinem Blog zu finden gg). Das ist dabei rausgekommen:

WeihnachtshaubeMan sieht hier, dass ich das Bündchen diesmal anders gemacht habe. Zu erst habe ich mit halben Stäbchen immer wieder man Maschen abgenommen. Das dauert aber ewig, daher habe ich schließlich nach ein paar Reihen zu festen Maschen gewechselt. Die haben dann den Bund schön zusammengezogen, weshalb nun im Teil der halben Stäbchen so liebe „Rüschen“ entstanden sind! 🙂 Außerdem hat mir die Farbe so gut gefallen – als ich die Haube aufgesetzt habe, um zu testen, ob die Größe schon passt, dass ich beschlossen habe, mir auch so eine zu machen! 😀 Mit der Wolle gehen sich genau zwei aus – was hab ich für ein Glück! 😉

Hier habe ich schon begonnen:

Weihnachtshaube2